05. Januar 2010

Briefmarke vom Naturkundemusuem in Berlin


Triceratops kämpft gegen einen Artgenossen.

Quelle: Bundesfinanzministerium

Das Naturkundemuseum in Berlin wird in diesem Jahr 200 Jahre alt.

Zu diesem Anlass hat die Deutsche Post eine Sonderbriefmarke herausgegeben, die mehrere Ausstellungsstücke des Museums zeigt.

Im Vordergrund ist das 13 Meter hohe Brachiosaurus-Skelett abgebildet, das im Museum steht.

Das Brachiosaurus-Skelett gilt als das größte zusammengesetzte Skelett der Welt.

Die Sonderbriefmarke hat einen Wert von 45 Cent.


Zurück zur vorhergehenden Seite

2010 Dinosaurier-Interesse