24. März 2010

Seitaad: Sauropoden-Vorläufer gefunden


Bereits im Jahr 2004 entdeckte eine Künstler in der Felswüste von Utah (USA) die Überreste einer bislang unbekannten Dinosaurier-Art. Nun wurden sie von Mark Loewen vom Utah-Museum für Naturgeschichte und Joseph Sertich von der Stony Brook Universität in New York wissenschaftlich beschrieben.

Demnach lebte Seitaad ruessi − so der Name des neuen Dinosauriers, der nach einem Sandmonster aus der Navajo-Legende namens "Seit'aad" benannt wurde − vor rund 185 Millionen Jahren im Unterjura, war etwa drei bis 4,5 Meter lang und 90 bis 120 Meter hoch.

Von dem außergewöhnlich gut erhaltenen Skelett fehlen bislang der Kopf, ein Zeh und ein Schienbein. Dennoch nehmen die Forscher an, dass sich Seitaad ruessi von Pflanzen ernährte und ein Vorläufer der Sauropoden war.



weitere Informationen unter:

  • science.orf.at:
    Neue Dinosaurier-Spezies entdeckt
  • Yahoo! News:
    Neue Dinosaurier-Spezies in Utah beschrieben



  • Zurück zur vorhergehenden Seite

    Zum Seitenanfang



    2010 Dinosaurier-Interesse