10. Mai 2010

Aetodactylus: Neue Flugsaurier-Art entdeckt


Bei Baustellenarbeiten in Dallas, Texas, wurde der 35 Zentimeter lange, mit mehr als 100 Zähnen besetzte Kiefernknochen einer bislang unbekannten Pterosaurier-Art entdeckt.

Diese Flugsaurierart erhielt den Namen "Aetodactylus halli", unter anderem benannt nach dem Finder Lance Hall, und lebte wahrscheinlich vor etwa 95 Millionen Jahren. Die Forscher schätzen die Flügelspannweite von Aetodactylus auf fast drei Metern.



weitere Informationen unter:

  • D-News:
    Amateur findet neue Flugsaurier-Spezies



  • Zurück zur vorhergehenden Seite

    Zum Seitenanfang



    2010 Dinosaurier-Interesse